Muzungu

Wie schon letztens kurz angesprochen, ist „Muzungu“ omnipräsent.

Egal wo man sich auch befindet, bekommt man es hinterhergerufen, sogar viele Ältere winken begeistert und fragen: „Amakuru?“ = Wie gehts? Trotzdem sind es vor allem die Kinder, die sich unglaublich freuen und übers ganze Gesicht strahlen, wenn sie einen sehen. Wenn man im Auto sitzt, sind sie es, die hinterherrennen, wenn man dann aussteigt, wird man innerhalb kürzester Zeit von Scharen von staunenden Kindern umlagert, die herausfinden wollen, ob die weiße Hautfarbe wirklich echt ist oder sich bei Berührung auflöst.

Ich frage mich, ob man als Schwarzer in Deutschland auch so freundlich begrüßt wird? 😉

Naja, jedenfalls sind das logischerweise die perfekten Voraussetzungen für Porträtaufnahmen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s